You are here

Content

06/01/18 00:00

Kükenalarm!

By: Lena van den Hout

Das erste Küken der Saison

Blick auf die dicht besiedelte Parzelle C

Altvogel beim Hudern seines Kükens

Altvogel beim Füttern seines Kükens

In den letzten Wochen haben sich die Parzellen immer weiter gefüllt, sodass die Vögel inzwischen dicht an dicht brüten und das gesamte Team jeden Tag gespannt darauf wartet, dass das erste Küken schlüpft.

Und siehe da, vor ein paar Tagen war es dann endlich soweit. Das erste Küken der Saison hat das Licht der Welt erblickt. Der Kleine ist im Nest 301 auf der Parzelle C geschlüpft, das von Lassie, die selbst vor 9 Jahren am Banter See aus dem Ei geschlüpft ist, und einem unbekannten Männchen bebrütet wurde. Bereits einen Tag später ist auch schon sein kleines Geschwisterchen geschlüpft.

In den ersten Tagen werden die Küken fleißig von den Eltern gewärmt (das Verhalten wird auch „hudern“ genannt), damit sie nicht unterkühlen. Gleichzeitig haben die Eltern immer ein wachsames Auge auf ihren Nachwuchs und verteidigen ihn gegen jeden Eindringling.

Sobald aber die Küken ein Elternteil hören, das gerade von der Nahrungssuche zurückkommt, ist die Aufregung bei den Kleinen groß, denn sie haben immer Hunger und benötigen eine große Menge an Nahrung, um zügig zu wachsen und flügge zu werden.

In den nächsten Tagen werden immer mehr Küken schlüpfen und wir sind schon alle gespannt, wie viele es wohl in diesem Jahr werden.

    EinzelansichtEinzelansicht

Context Column

BLOG

Verfolge hier unseren Blog!