You are here

Content

03/09/18 00:00

Täuschend echt!

By: Lena van den Hout

Kunststoffei bei der Grundierung

Flussseeschwalbenbrutpaar mit künstlichen Eiern

Für verschiedene Untersuchungen, wie beispielsweise dem Wanzen (näherer Information zum Wanzen findet Ihr in Kürze auf Coralines Seite), brauchen wir immer mal wieder künstliche Flussseeschwalbeneier, um sie aus Sicherheitsgründen vorübergehend gegen die echten Eier austauschen zu können. Damit die künstlichen Flussseeschwalbeneier auch täuschend echt aussehen, geben wir uns große Mühe und bemalen jedes Ei einzeln von Hand. Dazu müssen wir die anfänglich weißen Kunststoffeier zunächst einmal mit brauner Farbe grundieren.

Nach dem Grundieren erhalten sie dann ihren Feinschliff, indem wir sie noch mit einem Muster aus kleinen Flecken in verschiedenen dunkleren Farbtönen bemalen.

Am Ende sehen sie dann den echten Eiern so ähnlich, dass die Flussseeschwalben keinen Unterschied mehr bemerken.

 

 

    EinzelansichtEinzelansicht

Context Column

BLOG

Verfolge hier unseren Blog!